Research/

Forschungsplanung

In einer Forschungsplanung werden basierend auf den Projektzielen und den kritischen Annahmen Forschungsfragen identifiziert. Die Beantwortung dieser Fragen validiert die Annahmen. Anschliessend wird sorgfältig abgewägt mit welchen Erhebungsmethoden und Stichproben die Fragen am wirtschaftlichsten und glaubwürdigsten beantwortet werden können.

Abbildung: Ausgefüllter Forschungsplan

Erläuterungen

  • Quellen für die Formulierung der Forschungsfragen sind das Proto-Problem Statement, Proto-Personas, Proto-Journey sowie die Annahmen-Map.
  • Die Annahmen werden zu unterschiedlichen Forschungsfragen gruppiert: Manchmal resultiert aus einer Annahme eine eigene Forschungsfragen, manchmal validiert eine Forschungsfrage eine ganze Reihe von Annahmen. Die Forschungsfragen sollen also eine ähnliche Granularität haben.
  • Forschungsfragen sind nicht mit Interviewfragen zu verwechseln. Sie haben eine höhere Flughöhe. Die Zusammenstellung der Interviewfragen wird im nächsten Schritt: "Leitfaden" beschrieben.
  • Eine Forschungsfrage soll so gewählt werden, dass sie mit der Anwendung einer Forschungsmethode beantwortet werden kann.
  • Typische Erhebungsmethoden sind: Contextual Inquiries, Interviews, Tagebücher, Analytics-Daten oder seltenener auch Fragebogen.
  • Bei Erhebungen sind Stichproben von 4-6 Untersuchungspersonen pro Proto-Persona typisch.

Vorgehen