Proto-Persona

Du hast Deinen Projektauftrag verstanden. Nun geht es darum, Dich mit der aktuellen Lösung zu beschäftigen und genau zu verstehen, welche Schwierigkeiten die Nutzer damit haben und welche Chancen sich daraus für eine neues Produkt ergeben. Dazu planst Du Nutzerforschung.

Um diese planen zu können, musst Du Dir aber zuerst mal darüber klar werden, wer denn die Nutzer sein könnten, die Du befragen oder beobachten sollst. Du musst eine Hypothese bilden, welche Nutzergruppen es gibt. Dazu erstellst Du Proto-Personas.

Eine Proto-Persona beschreibt einen hypothetischen »archetypischen« Nutzer. Sie steht exemplarisch für einen konkreten Vertreter einer Benutzergruppe mit ähnlichen Anforderungen an Funktionsumfang und Interaktionsdesign eines Produktes. Eigenschaften einer solchen Proto-Persona stellen zunächst Annahmen dar, die im weiteren Projektverlauf validiert werden sollten.

Ablauf

1

In einem ersten Schritt werden Proto-Personas identifiziert. Eine Persona ist ein archetypischer Nutzer, welcher für eine Nutzergruppe mit ähnlichen Anforderungen an den Funktionsumfang und das Interaktionsdesign steht. Die Proto-Personas werden auf Karten festgehalten.

2

In einem zweiten Schritt werden die priorisierten Personas weiter beschrieben. Sinnvolle Kategorien für eine Beschreibung sind:

  • Persönliche Attribute
  • Kontext
  • Ziele
  • Aufgaben
  • Frustpunkte

Diese Punkte können auf einem Flipchart festgehalten werden. Dazu kann das Flipchart zuerst wie folgt eingeteilt werden:

3

Wie bereits erwähnt, handelt es sich ja um Annahmen. Deshalb überlegst Du Dir Forschungsfragen, die aus den Proto-Personas abgeleitet werden könnten. Diese Forschungsfragen können dann in der Forschungsplanung berücksichtigt werden.

Beispiel

Bei der Leistungserfassung eines Beratungsunternehmens könnten folgende Proto-Personas in Frage kommen.

  • Projektmitarbeiter
  • Supportmitarbeiter
  • Administration
  • Projektleiter
  • Teamleiter
  • HR-Mitarbeiter
  • Debitoren-Mitarbeiter

Einerseits wird in diesem Beispiel zwischen unterschiedlichen Rollen bzw. Funktionen wie dem Teamleiter oder dem Projektleiter unterschieden. Zusätzlich wird jedoch auch zwischen  Proto-Personas unterschieden, die Leistungen erfassen: Projektmitarbeiter, Supportmitarbeiter, Administration. Sie haben jeweils unterschiedliche Anforderungen.